VGFilter Podcast #4 – 11.02.2019 – Diese Spiele wünschen wir uns als Serie

VGFilter Podcast #4 – 11.02.2019 – Diese Spiele wünschen wir uns als Serie

11. Februar 2019 0 Von Kate

Der VGFilter Podcast am Montag, dem 11. Februar 2019. Heute mit Xbox Live auf der Nintendo Switch. Außerdem: Diese Spiele wollen wir als Serie sehen und der Drachenlord darf nicht mehr streamen.

Apex Legends

Im letzten Podcast noch ein Gerücht, jetzt Gewissheit: Seit einer Woche ist das Titanfall-Spinoff Apex Legends draußen. Die Mischung aus MOBA und Battle Royale-Shooter wurde über Nacht zu einem mega Erfolg. In nur 72 Stunden loggten sich 10 Millionen Spieler ein. Das Erfolgsgeheimnis liegt in der genialen Marketing-Strategie: Statt einer offiziellen Ankündigung gab es im Vorfeld lediglich ein paar ungewollte Leaks. Allerdings hat EA einige erfolgreiche Twitch-Streamer zum Spielstart engagiert, was zur Folge hatte, dass Apex Legends für kurze Zeit sogar Fortnite vom Streaming-Thron stürzen konnte. Ob es sich als ernsthafter Konkurrent für den Battle-Royale-Platzhirschen etabliert, wird die Zukunft zeigen.

PC-Classics auf Konsole

Beamdog und Skybound verkündeten, dass noch dieses Jahr eine Portierung für Konsole von sechs PC-Rollenspiel-Klassiker erscheinen wird. Bei den geplanten Konsolenumsetzungen handelt es sich um aufpolierte Versionen von Baldur’s Gate, Baldur’s Gate2: Shadows of Amn, Baldur’s Gate: Siege of Dragonspear, Icewind Dale, Neverwinter Nights und Planescape: Torment. Die Originalversionen erschienen zwischen 1998 und 2016 für den PC. Wann genau und für welche Konsole die Neuauflagen veröffentlicht werden sollen ist noch nicht bekannt.

Steam Award

Gestern wurden die Gewinner des Steam Awards bekannt gegeben. Während des Winter Sales konnten Steam-Benutzer ihre Stimme für ihren Favoriten in insgesamt 8 Kategorien abgeben. Spiel des Jahres wurde PUBG, VR-Spiel des Jahres 2018 The Elder Scrolls: Skyrim VR. Der Preis für den Besten Entwickler ging an CD Project RED, die mit The Witcher 3 Wild Hunt als beste Spielumgebung gleich doppelt gewannen. Das beliebteste Multiplayerspiel 2018 war Tom Clancy’s Raindow Six Siege. Der Award für das beste Geschichts-Spiel ging an Assassin’s Creed Odyssey. In der Kategorie „Labor of Love“, mit „Arbeit der Liebe“ etwas unglücklich ins Deutsche übersetzt, bekam Grand Theft Auto V Anerkennung dafür, dass es Jahre nach der Erstveröffentlichung immer noch von seinen Entwicklern gepflegt wird. Zuletzt Gewann Rocket League in der Kategorie „Most fun with a machine“.

Xbox Live auf Nintendo Switch

Microsoft steht kurz vor einem wichtigen Schritt in Richtung Zukunft und die ist auf Cross-Plattform eingestellt. So sollen zukünftig alle Achivements, die Freundsliste und Spielverläufe von allen Endgeräten in den Xbox Live-Account gespeichert werden. Bisher war das nur zwischen PC und Xbox möglich. Nun sollen Nintendo Switch, iOS und Android folgen. Sony ist bisher noch außen vor. Die offizielle Ankündigung mit den Details soll auf der GDC 2019 erfolgen.

Landesmedienanstalt legt Drachenlord-Streamkanal still

Bis vor kurzem streamte aus dem beschaulichen kleinen fränkischen Dorf Altschauerberg nahe Emskirchen YouTuber Drachenlord Videos mit höchst zweifelhaften Inhalt. In seinen Veröffentlichungen gehörten verbale Eskalationen zum Tagesgeschäft. Nachdem er öffentlich seine Adresse bekannt gegeben hatte kam, es in seinem Heimatort regelmäßig zu größeren Polizeieinsätzen. Der Grund dafür war, dass einige Zuschauer, die wiederum ihm gegenüber ausfallend wurde, der Einladung des Drachenlords nachkamen und ihm persönlich die Meinung zu sagen. Doch nicht seine Beleidigungen und grenzwertigen Äußerungen zu politischen Themen, sondern reine Formalien wurden ihm nun zum Verhängnis. Für einen öffentlichen Stream, der mehr als 500 Nutzer gleichzeitig erreicht, ist eine Zulassung erforderlich.