E3: Sony mit der schlechtesten Show und den besten Spielen

Sonys E3-Konferenz war mehr als sonderbar. Doch eines hatten sie der Konkurrenz voraus: Gute Spiele, die auch noch in großem Umfang gezeigt wurden. Neben den versprochenen The Last of Us Part 2, Ghost of Tsushima, Spiderman und Death Stranding gab es noch die ein oder andere kleine Überraschung.

Was sich das Marketing-Team von Sony bei dieser Show gedacht hat, wissen wohl nur die Beteiligten selbst. Die E3-Show begann in einem Zirkuszelt. Nach einer Musikeinlage und Präsentation zu The Last of Us Part 2, die in der selben Location begann, wurde das komplette Publikum an einen anderen Ort verlegt. In der Zwischenzeit versuchte ein Panel mit kleineren Ankündigungen Zeit zu schinden.

Was nach einer gefühlten Ewigkeit folgte, war eine weitere musikalische Darbietung. Der Tiefpunkt der Show. Zu diesem Zeitpunkt musste man annehmen, dass Sony wirklich nur die vier angekündigten Blockbuster präsentieren würde.

Eine beeindruckende Gameplay-Demonstration von Ghost of Tsushima entschädigte jedoch für das langsame Pacing.

Von da an ging es stark weiter. Mit Control wurde das nächste Projekt der Max Payne– und Alan Wake-Macher Remedy enthüllt. Kingdom Hearts 3 war erneut zu sehen (Johnny Depp!). Und, mein bis dato persönlich bester E3-Moment, das Remake zu Resident Evil 2 wurde endlich vorgestellt und sieht fantastisch aus.

Mit einer Doppel-Kombo aus Death Stranding und Spiderman beendete Sony die Konferenz. Letzteres sieht noch immer nach einer menge Spaß aus. Besonders bestechend war das hohe Tempo. Death Stranding hingegen hinterlässt trotz gezeigtem Gameplay immer noch mehr Fragen als Antworten. Es wird viel geschlichen und gewandert, soviel scheint sicher. Plus: Baby-Power!

Sonys Show war holprig und zu Beginn sehr zäh. Außer Resident Evil 2 gab es (mit Ausnahme eines Nioh 2-Teasers) zudem keine großen Neuankündigungen. Doch die präsentierten Spiele zeigen, warum Sony derzeit auf einer Erfolgswelle schwimmt. Eine solche Qualitäts-Dichte ist derzeit nirgendwo anders zu finden.

Unsere Wertung für Sony: 2-

Kommentar verfassen