Retro Studios arbeitet angeblich an Star Fox Rennspiel

Laut Gerüchten sollen die Retro Studios, Entwickler der Metroid Prime-Trilogie, an einem Rennspiel-Spin-Off im Star Fox-Universum arbeiten. Mehrere Quellen meldeten sich inzwischen zu Wort, die den Leak bestätigen, oder zumindest von ähnlichen Informationen berichten.

Die Gerüchte klingen zunächst ziemlich absurd. Star Fox bekommt einen Rennspiel-Ableger statt einem vollwertigen neuen Weltraum-Shooter. Und entwickelt wird das ganze von den Retro Studios, dem Team hinter der Metroid Prime-Trilogie. Viele erwarteten von den Texanern wohl eher ein bombastisches AAA-Spiel, kein Spin-Off.

Doch die Entwicklungen der letzten Jahre geben den Gerüchten recht. Das Ansehen von Star Fox hat ordentlich gelitten, nicht zuletzt unter der schlechten öffentlichen Wahrnehmung von Star Fox Zero. Der N64-Ableger gilt bis heute als bester Teil der Serie. Dem noch immer populären Franchise durch ein Spin-Off neues Leben einzuhauchen macht durchaus Sinn.

Die Retro Studios sind nicht mehr dasselbe Team wie noch zu Zeiten des Gamecube. Nach der Fertigstellung von Metroid Prime 3, verließen viele Mitarbeiter das Studio. Was folgte waren zwei Donkey Kong Country-Reboots. Geniale Plattformer, keine Frage, doch vom Produktionsaufwand weit entfernt vom AAA-Status der Metroid-Spiele. Doch dieses Franchise befindet sich inzwischen in den Händen von Bandai Namco.

Die Retro Studios sollten das amerikanische Äquivalent zu Rare werden. Dementsprechend macht es Sinn, dass sie nach Donkey Kong nun auch an einem Star Fox-Spin-Off arbeiten. Wir erinnern uns an das meiner Meinung nach zu unrecht häufig kritisierte Star Fox Adventures.

Viel bekannt ist über das Star Fox-Rennspiel nicht. Nur, dass es, genau wie einst Diddy Kong Racing (wieder Rare!) einen Abenteuer-Modus enthalten soll. Stellen sich die Gerüchte wirklich als wahr heraus, werden wir auf der E3 im Juni mit Sicherheit mehr über das Spiel erfahren.

 

Kommentar verfassen