Was hat es mit diesem geleakten Xbox One-Controller auf sich?

16. Mai 2018 1 Von Johnny

Das Bild eines merkwürdig anmutenden Xbox One-Controllers ist im Netz aufgetaucht. Was zunächst wie ein NES Gamepad mit zu großen Knöpfen anmutet, ist eigentlich ein Controller für körperlich beeinträchtigte Menschen.

Die beiden Knöpfe lassen sich individuell programmieren, um so das Zocken auch für Menschen möglich zu machen, für die ein normaler Controller ungeeignet ist. An der Oberseite befinden sich diverse Icons. Diese könnten die vorgefertigten Setups repräsentieren.

Der neue Controller wird kaum den Mainstream ansprechen, doch seine Existenz ist gutes Marketing für Microsoft und die Xbox One. Zudem wird die findige Gaming-Community interessante Wege finden, das Gamepad zweckentfremdend für absurde Spielarten zu nutzen.

Ursprünglich postete das Bild der Twitter User Tom Warren von der amerikanischen Tech-Seite The Verge. Dieser bestätigte auch, dass es sich dabei um ein Accessibility Pad handelt. Auf der kommenden E3 werden wir vermutlich mehr zu dem Produkt erfahren.