The Good Life von Swery endlich finanziert

Nach langem Bangen ist The Good Life von Swery und White Owls doch noch auf Kickstarter finanziert worden. Zuvor scheiterte der Versuch, das Projekt über Fig zu realisieren.

Auch auf Kickstarter schien das Projekt der Macher von Deadly Premonition zu scheitern. Doch Swery und Co. hängten sich auf die letzten Meter rein und machten den Erfolg und somit die Realisierung von The Good Life doch noch möglich.

Das Ziel von gut einer halben Million Euro konnte erreicht werden und die Kampagne ist noch bis Freitag Abend aktiv. The Good Life soll gegen Ende des kommenden Jahres für PC und Playstation 4 erscheinen. Eine Version für Nintendo Switch ist ebenfalls noch möglich.

Im Spiel übernimmt man die Rolle einer New Yorker Fotografin, die es in ein verschlafenes, englisches Städtchen verschlägt. Hier werden alle Bewohner in der Nacht zu Katzen. Es gilt diverse Rätsel und Mysterien rund um das Dorf zu lösen.

Kommentar verfassen