Fortnite: Erste Meteore schlagen in Tilted Towers ein

29. April 2018 0 Von Kate

Battle Royale ist eigentlich kein Genre, dass Platz für Storytelling lässt. Doch Epic Games schafft in Fortnite das scheinbar Unmögliche: Mit der Implementierung eines mysteriösen Kometen. Nun wird aus den Theorien, die in der Community um das Phänomen gewoben werden, Wirklichkeit: Die ersten Einschläge in Tilted Towers geben einen Vorgeschmack auf das, was kommen wird.

Wer auch immer die Idee dazu hatte bei Epic Games, ich würde ihm gerne persönlich auf die Schulter klopfen und zu diesem Marketing-Coup gratulieren, der in der Community einschlägt wie ein… Meteor!

Seit Wochen wird im Nezt heiß diskutiert und spekuliert, was es mit dem Himmelskörper am Fortnite-Horizont auf sich hat. Zumindest ist jetzt klar, dass er mehr als nur Kulisse ist.

Während uns die Entwickler weiter im Dunklen lassen, was genau passiert, wenn der Komet den Schauplatz der Battle Royale-Matches in Fortnite erreicht, geben uns seine kleinen Brüder einen kleinen Vorgeschmack auf das, was passieren könnte.

Diese entwickeln eine ziemliche Zerstörungskraft. Erste kleinere Gebäude und Bäume, wurden durch Meteoreinschläge bereits dem Erdboden gleich gemacht. Derweil häufen sich die Sichtungen von UFOs, der Meteoriten-Schauer verdichtet sich, auf den Fernsehern ist ein Notfall-Signal zu sehen und der Komet wird immer größer.

Ein Störungs-Signal gibt Hinweise auf eine nahende Katastrophe. Quelle: Fortnite

Viele vermuten, dass der Komet in dem Gebiet um Tilted Towers einschlagen wird. Ein zentraler Kampfschauplatz in der Mitte der Map. Relativ sicher scheint nur, so verrät ein Teaser von Epic Games, dass mit dem Einschlag des Kometen Season 4 gestartet wird. Wir werden sicherlich bald mehr erfahren!

Im Video seht ihr einen der ersten Meteor-Einschläge, die aufgezeichnet wurden: