Battlefield: Battle Royale statt Battlefield V?

19. April 2018 1 Von Kate

Laut einer anonymen Quelle mit Insider-Informationen testet EA‘s Entwickler-Studio DICE gerade einen Battle Royale-Modus für das offiziell noch nicht bestätigte Battlefield V. Das Spielprinzip soll entsprechend an das der erfolgreichen Genre-Titanen Fortnite und PlayerUnknown’s Battelgrounds angelehnt sein.

Zufall? Nachdem wir erste gestern darüber berichtet haben, dass Gerüchten zur Folge der nächste Teil der Call of Duty: Black Ops-Serie einen Battle Royale-Modus statt einer Kampagne beinhalten wird, springt offensichtlich nach Activision Blizzard auch EA auf den Battle Royale-Hype-Train auf.

Glaubt man dieser unbekannten Quelle, erhält auch das für diesen Herbst geplante Battlefield V einen solchen Multiplayer-Modus. Eine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten seitens EA oder DICE blieb bisher aus.

Da die Veröffentlichung schon in weniger als einem halben Jahr erfolgen soll, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass dieser Modus direkt zu Release Teil des Spiels sein wird. Möglich wäre eine später geplante Erweiterung, oder sogar, dass daraus eine eigene IP entsteht.

Wir sind gespannt, was DICE wirklich plant. Als relativ wahrscheinlich gilt, dass das nächste Battlefield tatsächlich Battlefield V heißen wird und dass das Setting im Zweiten Weltkrieg zu verorten ist.