Sea of Thieves: Wöchentliche Events und 6 große Updates für 2018 geplant

Noch im Mai will Rare das erste größere Update The Hungering Deep  für das Online-Multiplayer-Spiel Sea of Thieves veröffentlichen. Fünf weitere sollen in diesem Jahr folgen. Dazu gibt es bald regelmäßig kleinere Inhalts-Patches in Form von wöchentlichen Events.

Die Kritiken zu Sea of Thieves fielen äußerst divergent aus. In einem Punkt war man sich allerdings einig: So unterhaltsam die ersten Spielstunden auch sind, der mangelnde Abwechslungsreichtum lässt das Gameplay schnell langweilig werden. Das wird sich wohl in Zukunft ändern.

Die Entwickler von Rare haben schon länger versprochen, dass der Release nur ein Auftakt für viele spannende, neue Inhalte sein wird. Jetzt halten sie Wort und legen ihre Pläne mit Sea of Thieves für das restliche Jahr offen.

Teil dieses Plans sind sechs größere Content-Updates, die jeweils ein riesiges Paket an neuen Features, Items, Mechaniken, Kartenabschnitten, Zielen und Belohnungen beinhalten sollen.

Im ersten größeren Update The Hungering Deep werden sich Spieler mit ihrer Crew einer großen unbekannten Gefahr stellen müssen. Was genau das sein soll, verraten die Entwickler nicht – nur, dass es sich um ein einzigartiges Event handelt.

Noch im Sommer sollen zwei weitere Updates folgen: Cursed Sails bringt neue Schifftypen, Forsaken Shores einen neuen Kartenabschnitt.

Ab Mai sind außerdem wöchentliche Events geplant, die mehr Abwechslung ins Spiel bringen sollen und auch die ein oder andere neue Mechanik.

Im nachfolgenden Video findet ihr mehr Details zum Thema. Die Updates sind im Sinne des Pay-to-Play-Prinzips nach Erwerb des Hauptspiels kostenlos downloadbar.

 

Kommentar verfassen