Iron Harvest: Kickstarter-Kampagne zum deutschen RTS startet heute

Die Entwickler von King Art Games starten heute ihre Kickstarter-Kampagne für Iron Harvest. Das Steampunk-, oder besser Dieselpunk-RTS soll bei erfolgreicher Finanzierung Ende nächsten Jahres erscheinen.  Zudem gibt es einen langen Trailer zu bewundern, der erstmals echtes Gameplay zeigt.

Iron Harvest beweist es: Deutschland ist ganz vorne mit dabei, wenn es um die Entwicklung von Strategiespielen geht. Während sich andere Studios Trend-Genres wie MOBAs oder Arena-Shootern zuwenden, wird hier die RTS-Flagge hochgehalten.

Das von King Art Games (Die Zwerge) entwickelte Spiel kommt mit einer Dieselpunk-Ästhetik daher, die es von anderen Titeln des Genres abgrenzt. Die Story basiert auf einer alternativen Zeitlinie, irgendwann zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg. Soldaten werden hier von großen, eisernen Kampfmaschinen unterstützt.

Iron Harvest wird drei Kampagnen mit ebensovielen Fraktionen bieten. Die Missionen sind alleine, wie auch kooperativ spielbar. Einen PvP-Modus wird es selbstverständlich auch geben. Generell soll das Spielgefühl an Klassiker des Genres wie Company of Heroes erinnern.

Die Kickstarter-Kampagne ist heute angelaufen und erfreut sich bereits am ersten Tag extremer Beliebtheit. Ziel der Entwickler ist es, Iron Harvest gegen Ende des nächsten Jahres für PC, Playstation 4 und Xbox One zu veröffentlichen. Eine erfolgreiche Finanzierung vorausgesetzt. Momentan sieht es gut aus für das Projekt.

Kommentar verfassen