Fortnite und Twitch – Das neue Dreamteam

Fortnite und Twitch – Das neue Dreamteam

8. März 2018 1 Von Kate

Lange Zeit brach Playerunknown’s Battlegrounds (PUBG) einen Rekord nach dem anderen. Zwei Millionen gleichzeitig aktive Spieler weltweit, eine Steigerung von 500.000 Spielern  in zwei Wochen, teilweise eine Millionen verkaufte Exemplare am Tag, im Januar überholte der Battle-Royale-Shooter die Verkäufe des Spitzenreiters Minecraft, etc. Klar, dass die Konkurrenz nicht ewig schläft und nun zur Aufholjagd angesetzt hat. Das derzeit beste Pferd im Stall der Angreifer: Fortnite – Battle Royale, das gerade auf Twitch unheimliche Erfolge feiert.

Wie sich auf der Webseite sullygnome.com einsehen lässt, hat Fortnite seinen Battle-Royale-Kollegen PUBG als erfolgreichstes Spiel auf Twitch abgelöst. Sowohl bei der Anzahl der Streams, als auch bei der Zeit, die Zuschauer beim Rezipieren der Fortnite-Streams verbringen, konnte der Neuling die einstige Nummer 1 schlagen. Davon profitiert nicht nur die Entwickler bei Epic Games.

Streamer und Fortnite-Fan Tyler “Ninja” Blevins hat seinem neuen Lieblings-Game voraussichtlich ein Monatsgehalt von 250.000 US-Dollar zu verdanken. Diese Einschätzung beruht auf die unglaubliche Zahl von 100.000 Twitch-Abonennten. Gerade in den letzten Tagen hat seine Viewer-Zahl unglaublich zugelegt. So stark, dass es in der Twitch- und Spieler-Gemeinde für Spekulationen sorgt.

Einige erklären den merkwürdigen Zuwachs mit dem Einsatz von unlauteren Prime-Bots. Andere tippen auf den Deal zwischen Twitch-Prime und Epic Games als Ursache, der Twitch-Prime-Kunten spezielle Fortnite-Inhalte zugänglich macht. Die notwendigen Twitch-Prime-Konten werden aktuell auf Ebay und anderen ähnlichen Plattformen für einen Spottpreis angeboten. Möglich, dass hier ein Zusammenhang besteht. Bisher hat Twitch nicht offiziell auf dieses Problem reagiert.

Es war offensichtlich eine gute Entscheidung von Epic Games, ihren Free2Play-Survival-Shooter Fortnite um einen Battle-Royale-Modus zu erweitern. Damit reagierten sie absolut auf den Zeitgeist, denn dieses Genre erfreut sich gerade unglaublicher Beliebtheit. Und wer mitdenkt, sollte auch dafür belohnt werden! Chapeau!

Header Quelle: Facebook, Epic Games