Far Cry 5: Ubisoft meint eine realistische Sekte erschaffen zu haben

Far Cry 5 steht in den Startlöchern. Besonderes Merkmal des neuesten Teils der Reihe ist die Sekte, die sich versucht den Schauplatz Hope County zu eigen zu machen. Um diese besonders realistisch und bedrohlich darstellen zu können, haben sich die Entwickler bei Ubisoft an diverse Experten auf dem Gebiet gewandt.

In den letzten Far Cry-Spielen stand immer der eine Bösewicht im Fokus. Die Gefolgsleute waren eher charakterloses Kanonenfutter. Dies soll sich laut Ubisoft mit dem neuesten Titel der Reihe nun drastisch ändern. Die Entwickler haben sich hierfür sogar mit Experten zu dem Thema Sekten getroffen.

Schauplatz ist Hope County, ein ländlicher Bezirk im Norden der Vereinigten Staaten. Dieser wird von einer Sekte terrorisiert, die sich The Project at Eden’s Gate nennt. Führer des Kults ist Joseph Seed, auch Der Vater genannt. Doch anders als in vorhergehenden Titeln wird er von mehreren ebenfalls sehr charakteristischen Figuren umgeben.

Zentraler Antagonist in Far Cry 5 ist also die Sekte als Ganzes. Die USA sind hierfür der ideale Schauplatz, denn Sekten genießen im Land der Freiheit einen besonderen Status und werden sogar vom Staat gefördert. Ein Kult, so der Director des Spiels, ist wie ein Unternehmen. Jeder hat seine Aufgabe und es gibt relativ abgestimmte Tagesabläufe.

Religion spielt häufig eine zentrale Rolle. So auch in Far Cry 5. Joseph sieht sich als eine Art modernen Noah, der seine Mitmenschen vor einem großen Unglück bewahren muss. Nur tut er dies nicht in Form einer Arche, sondern mit Waffengewalt. Dass viele Menschen gar nicht gerettet werden wollen, spielt für die Sekte eine untergeordnete Rolle.

Aufgabe des Spielers wird es deshalb sein, die Gruppe zu unterwandern und eine Gegenbewegung ins Leben zu rufen. Und ganz nebenbei der Versuchung zu widerstehen, nicht doch dem Kult beizutreten.

Wie realistisch ist das Sektenkonstrukt aber wirklich? Angesichts der abgebildeten Stereotypen wohl eher weniger. Eine realitätsnahe Darstellung einer Gruppe von Menschen sieht anders aus. Aber hey – videogames, right?

Far Cry 5 erscheint am 27. März 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Quelle: Ubisoft

Kommentar verfassen